Kennlernshooting in der Fischbeker Heide

Es war ein besonders schöner Nachmittag, als ich mich mit Lisa und Julian zum Kennernshooting traf. Ich lerne immer gerne neue Locations kennen und die Fischbeker Heide ist – pssst – ein absoluter Geheimtipp!

Warum zum Kennlernshooting? Ganz einfach, ich möchte Euch als Paar gerne so fotografieren wie Ihr miteinander seid – ganz natürlich und möglichst ungestellt. Während Ihr einfach schöne Momente miteinander genießt, mache ich Bilder von Euch. Klar, am Anfang ist es etwas ungewohnt, aber Ihr gewönht Euch schnell daran, mich als Fotografen dabei auszublenden. Und am Hochzeitstag ist es dann schon ganz normal für Euch, dass ich nicht nur dabei sondern auch ganz nah bei Euch bin, um tolle Momente für Euch festzuhalten.

Dies ist meine Philosophie für ein Paarshooting. Klar helfe ich auch auf die Sprünge, wenn es Ihr anfangs noch nicht ganz so locker seid oder wenn eine Kleinigkeit zu korrigieren ist.

Lisa und Julian haben sich super schnell entspannt und so hatten wir einen richtig entspannten Nachmittag , hatten viel Spaß zusammen beim Shooting und es sind viele schöne Bilder entstanden! Nun freue ich mich auf die Hochzeit der beiden, die gleichzeitig für mich den Start in die neue Hochzeitssaison darstellt!

Mitglied in internationalen Organisationen

Ich habe einen hohen Anspruch an mich selbst als Hochzeitfotograf. Die International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) nimmt nur Fotografen auf, die sehr viel Erfahrung als Hochzeitsfotograf haben und besonderen Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit legen. Fearless Photographers legt Wert auf eine besondere Fähigkeit Momente einer Hochzeit einzufangen und besonders kreative Hochzeitsreportagen zu fotografieren. Umso mehr freut es mich in beiden Organisationen Mitglied zu sein.