Hochzeit auf Gut Schönau

Was für eine spannenden Hochzeit – der ganze Tag war voller Aktion und Besonderheiten! Es fing damit an, dass die Friseurin lange im Stau feststeckte – aber gerade noch rechtzeitig eintraf, um den Zeitplan nicht durcheinanderzuwirbeln und eine Braut die zur Beruhigung erstmal meditierte.

Und Schlag auf Schlag ging es weiter – mit zwei vierbeinigen Möpsen, Eddi und Smörre, die fürs Bringen der Trauringe zuständig waren, Sinah und Philipp bei einer sehr romantischen Trauung auf Gut Schönau inmitten einer rustikalen und dennoch lichtdurchfluteten Dachbodenatmosphäre, einer tollen Portraitsession zwischen Altindustriegebäuden und grüner Umgebung, die mit den beiden Möpsen zusammen ganz außergewöhnliche Ergebnisse hervorbrachte und leckerem Grillbüffet unter freiem Himmel. Die Party am Abend folgte ebenso ausgelassen und mit einer  fulminanten Abba-Showeinlage.

Und wie immer bei meinen Ganztagsreportagen baute ich eine Nachtportraitsession ein, die übrigens nie mehr als 5 Minuten dauert und – wie ich finde – immer ganz besondere Portraits entstehen lässt. Seht selbst und lasst Euch verzaubern von diesem schönen Hochzeitstag mit Sinah und Philipp!