Als Hochzeitsfotograf in München

Nachdem ich seit Jahren regelmäßig nach München reise, hegte ich schon lange den Wunsch auch in dieser schönen Stadt eine Hochzeit zu fotografieren.

Und plötzlich war sie da, die Anfrage von Claudia und Konrad, einem sehr symphatischen Brautpaar aus München! Umso mehr freute es mich, dass es eine richtig bayrische Hochzeit werden sollte, mit Brautverziehn (für Menschen aus dem hohen Norden – es ist die Brautentführung), einer zünftigen Kapelle und einer abendlichen Feier mit 100 Gästen in einer typtisch bayischen Gaststätte. Diese Hochzeit war für mich von Anfang an etwas ganz Besonderes und ist es auch heute noch.

Schon das Engagementshooting zum Kennenlernen am Friedensengel in München war ein besonderes Highlight, weil die beiden in Tracht erschienen sind, sie im Dirndl und er in Lederhosen, und sich perfekt in die Umgebung der Münchner Metropole integrierten. Auch das Portraitshooting haben wir in derselben Location durchgeführt – haben am Hochzeitstag aber ganz anderen Ideen umgesetzt. Die Portraits haben wir am Vormittag vor der Trauung aufgenommen und hatten so mehr Zeit entspannt Fotos zu manchen – aus meiner Sicht absolut weiterzuempfehlen. Die Krönung war am Ende das Jadgoutfit mit Jägerhorn und Jagdgewehr – noch bayrischer geht wohl kaum 😉

Die Feier war voller beeindruckender Momente, allein die Kirche im Stadtteil Perlach (eine schöne helle Kirche mit viel Licht – das spart ISO, Fotografen wissen was ich meine) war als Hochzeitskirche in punkto Größe und Schönheit ein Traum.

Bei der anschließenden Feier bei schönstem Wetter folgte ein Highlight dem anderen. Beim Brautverziehn am Nachmittag – wohlgemerkt kurz nach Kaffee und Kuchen – ging es bei Wein, Brezen, Musik und Tanz gleich ohne Pause weiter. Was für eine Stimmung! Es wurden keine großen Reden geschwungen sondern einfach ausgelassen gefeiert – bis in die Nacht hinein. Wie bei meinen Hochzeitsreportagen üblich, bin ich bis zum Schluss geblieben – und wurde mit einem wunderschönen romantischen Abschiedstanz belohnt, den ich in Bildern festhalten konnte. Gerade diese Fotos sind es, welche die besondere Stimmung in diesen Momenten wiedergeben!

Zuguterletzt – mein Blogformat stelle ich ab sofort um, es gibt keine Bilder mehr zum durchklicken, sondern alle auf einer Seit nett angeordnet – so bekommt ihr einen schnelleren Überblick und die Bilder kommen einfach schöner zur Geltung finde ich.

Mitglied in internationalen Organisationen

Ich habe einen hohen Anspruch an mich selbst als Hochzeitfotograf. Die International Society of Professional Wedding Photographers (ISPWP) nimmt nur Fotografen auf, die sehr viel Erfahrung als Hochzeitsfotograf haben und besonderen Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit legen. Fearless Photographers legt Wert auf eine besondere Fähigkeit Momente einer Hochzeit einzufangen und besonders kreative Hochzeitsreportagen zu fotografieren. Umso mehr freut es mich in beiden Organisationen Mitglied zu sein.